Mächtlinger GmbH

Die Geschichte der Firma Mächtlinger in München geht bereits auf eine über 80-jährige Tradition zurück. Gegründet wurde sie im Jahre 1922 von Anna und Josef Mächtlinger.

Damals existierten Niederlassungen des Betriebs in den Münchener Stadtteilen Schwabing, Steinhausen und Denning. Der Schwerpunkt der Firma Mächtlinger beruhte in jener Zeit auf der sog. Weißware, z.B. Waschmaschinen, Kochöfen, sowie Kraft- und Fahrräder und einer zugehörigen Fahrradwerkstätte. Um den Bedarf des Kunden weit reichend zu erfüllen, wurde sogar Benzin und abgefülltes Öl durch die benachbarte Tankstelle verkauft.

Seit 1937 findet man den „Mächtlinger“ im Münchener Osten, in Denning/Bogenhausen, in der Ostpreußenstraße 30. 

Im Jahre 1968 übernehmen Josef und Katharina Mächtlinger das Geschäft. Mit der Übernahme der Beiden wird der Betrieb um über 300 m² Ladenfläche erweitert. Durch die Vergrößerung der Verkaufsfläche wächst auch das Produktsortiment. Nicht nur Weißware, Kraft- und Fahrräder gehören zum Sortiment, sondern auch Hauhalt- und Eisenwaren gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Seit 1980 ist Max Josef Mächtlinger alleiniger Geschäftsführer der Mächtlinger GmbH in München. Auch wenn die Tradition des Betriebes damit aufrechterhalten wurde, hat sich das Produktsortiment weiter verändert. So werden heute weder Weißware noch Krafträder und Benzin verkauft, sondern vielmehr hat sich der „Mächtlinger“ zu einem Fachgeschäft für Haus und Heim entwickelt.

Das Sortiment reicht heute von einem vielfältigen Angebot namhafter Hersteller von Haushalt und Hausrat, zu Eisenwaren und Heimwerkerbedarf bis über diverse Garten- und Geschenkartikel. Nicht nur die gut sortierte Auswahl an Produkten hat den Betrieb zu einer Münchener Traditionsfirma gemacht, sondern auch die stets freundliche und kompetente Beratung der Mitarbeiter macht den Unterschied.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Firma Mächtlinger

 

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 8:30 - 18:00 Uhr
Sa.:       8:30 - 12:30 Uhr